Deine Meinung zählt

Für Lob, Anregungen und konstruktive Kritik sind wir immer zu haben. Nimm Kontakt mit uns auf. Wir würden uns freuen.

info@ccw-mainz.de

Unterstützung gesucht

Wir suchen für unseren Saaldienst, an den verschiendenen Sitzungsterminen, noch tatkräftige Unterstützung.
Ebenso suchen wir noch Helfer für den Bühnendienst!
Interessierte Mitglieder senden bitte eine Email an: info@ccw-mainz.de.

Drucken

Pressemeldung Gemeinschaftssitzung KCK & CCW am 28.1.2018 in der Rheingoldhalle

Geschrieben von Creativstation.

Mainz& schreibt:

Es wird ein spannendes „Best of“ zweier großer Mainzer Fastnachtsvereine werden: Der Carneval Club Weisenau (CCW) und der Karneval Klub Kastel (KCK) laden im kommenden Jahr erstmals zu einer großen Gemeinschaftssitzung in die Mainzer Rheingoldhalle. Am 28. Januar 2018 präsentieren beide Vereine das Beste aus ihren beiden Sitzungen gemeinsam, „es wird eine außergewöhnliche Sitzung“, verspricht CCW-Präsident Klaus Hafner. „Ich finde es spannend, ein ‚Best of‘ von zwei Seiten des Rheins zu bringen“, sagte KCK-Präsident Dirk Loomans. Die Zuschauer dürfen sich auf sechs Stunden Programm mit vielen Highlights freuen: Rüdiger Schlesinger, Hansi Greb und Bernhard Knab, die Altrheinstromer, die Mainzer Hofsänger und Comedian Woody Feldmann werden unter anderem dabei sein.

Hier geht's zum kompletten Artikel

Und auch in der Allgemeinen Zeitung sind wir vertreten:

zum Artikel.

Drucken

Sound of Weisenau bedankt sich mit karitativem Auftritt

Geschrieben von Creativstation.

Wenige Tage vor Fastnacht hatte der Sound of Weisenau über Facebook einen Aufruf gestartet. Ziel war es bis Aschermittwoch rund 111 neue Likes zu erhalten und somit auf 555 Likes insgesamt zu kommen.
Als Dankeschön wurde versprochen, kostenfrei für eine soziale Einrichtung zu spielen. Noch bevor an Fastnachtfreitag „Meenz bleibt Meenz“ im TV startete, wurden bereits mehr als die angepeilten 555 Likes erreicht.
Am vergangenen Samstag wurde das Versprechen dann eingelöst und im Hildegard von Bingen Seniorenzentrum am Laubenheimer Ried gespielt. Von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr hat der Sound of Weisenau jedoch nicht nur die Bewohner des Zentrums, die sich im Bistro und in den Gängen versammelt hatten, unterhalten, sondern auch die Mitarbeiter waren begeistert und tanzten ausgelassen zu brasilianischen und vielen weiteren Rhythmen. Natürlich hat es auch den Musikern einen riesen Spaß gemacht.
Wer Lust hat bei künftigen Auftritten mitzumachen, ist beim Sound of Weisenau herzlich willkommen. Die Proben finden donnerstags von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr statt; der Musikertreff an jedem letzten Freitag im Monat ab 19:00 Uhr. Die Räumlichkeiten befinden sich unterhalb der Turnhalle der ehemaligen Friedrich-Ebert-Schule in Mainz-Weisenau (Eingang C).
Wer noch kein Instrument spielen kann, ist ebenfalls willkommen und genau richtig aufgehoben.
Bei Fragen steht Benjamin Reinhard unter 0151-14569206 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 
 
#